Die Klanglicht Kulinarik-Partner

Kulinarik

Kulinarik

Klanglicht verwöhnt alle Sinne und nicht nur Augen und Ohren. Das einzigartige Kunstfestival der Bühnen Graz lässt man sich auch auf der Zunge zergehen. Die besten Gastronomen der Genusshauptstadt Graz servieren Ihnen erfrischende Klanglicht-Drinks, kreativ gestaltete Klanglicht-Menüs, internationale Streetfood-Kitchen und regionale Köstlichkeiten.


Kulinarik

Himmlisch genießen! Was braucht ein Liebhaber der italienischen Küche, um glücklich zu sein? Knusprige Pizza, nach traditionell italienischer Rezeptur, belegt mit frischen Zutaten. Delikate Antipasti im mediterranen Stil, köstliche Pasta mit feinen Saucen und knackige Salate bringen den Geschmack von Bella Italia auf den Teller. Verführerische Desserts und cremige Kaffee-Spezialitäten von ILLY sorgen für das perfekte Dolce Vita. Dieses italienische Lebensgefühl genießt man bei Don Camillo am Franziskanerplatz – denn da steckt Italien drin!

Kulinarik

Im Eckstein veredeln kulinarische Brillanz und ein unbestechlicher „sense of taste“ steirische Küche zu exquisiten Arrangements internationaler Klasse. Hier bespielt man die gesamte Klaviatur gepflegten Miteinanders und keien Wunsch bleibt unerfüllt. Vom trendy Mittagsmenüs, einer attraktiven Nachmittagskarte, einem anregenden After- Business-Meeting, bis hin zum gediegenen Abendessen und schließlich einem gemütlichen Get-Together bei einem gepflegten Glas an der Kult-Bar.

Kulinarik

DAS steirische Wirtshaus mitten in der Grazer Altstadt – am Glockenspielplatz. Prägend und berühmt für das Haus ist das exklusiv gebraute Glöckl Bräu Bier welches nach altem Rezept aus Holzfässern gezapft wird. Kulinarisch überzeugen die typisch steirischen Speisen. Hier ein kleiner Auszug: Schwammerlsuppe mit Heidensterz, Schnitzel im Kürbiskernmantel, Schweinsbraten bis hin zum Apfelstrudel. Es ist täglich von 10:30- 24 Uhr geöffnet und das Glöckl Bräu Team freut sich auf Ihren Besuch.

Kulinarik

Urbanes Marktfeeling am Kaiser-Josef-Platz bieten die wundervollen Gastronomen des Platzes, denn sie bieten nicht nur köstliche alkoholfreie Getränke, erfrischendes Bier und hervorragende Weine an. In der „Genießerei am Markt“ lautet das Motto „Wir kochen was der Markt hergibt“ während man sich bei „Kaiser´s Smoked BBQ“ ganz der Kunst geräucherter Fleischspezialitäten hingibt. Bei „Rossian“ hingegen wird im wilden Stil quer durch alle Kontinente gekocht und die „Kasalm“ wartet mit über 250 verschiedenen Käsesorten aus Österreich und ganz Europa auf. Beste kulinarische Vielfalt also im einzigartigen Ambiente des Kaiser-Josef-Platzes unter freiem Himmel.

Kulinarik

Im Bauch des Alien rumort es. Aber gehörig. Denn seit März 2015 wirbelt das Kunsthauscafé am rechten Murufer und verleiht ihm mit Chic, Charme und einer Portion „Haute cuisine“ veritables Großstadtflair. Tagsüber lassen Breakfast, Brunch und Burger auch die vegane Sonne zum besten Kaffee der Stadt scheinen. Zu späterer Stunde schwingt man dann am besten Hüften und Reden an der Bar bei Gin Tonic, Rosé und feinsten Electro-Beats. Um schlussendlich am Heimweg getrost feststellen zu können: „Captain, we have lended.“

Kulinarik

Das Lokal im Herzen der Grazer Innenstadt verfügt über den sonnenreichsten Gastgarten der Stadt. Es schafft mit seinen Speisen und Getränken gekonnt die Brücke zwischen Küche und Bar, mit internationalen sowie regionalen Produkten. Unser Küchenchef begleitet Sie durch den Tag und liefert mit Specials und MM Klassikern eine gute Abwechslung. Wenn die Sonne dann doch untergegangen ist, verwandelt sich das Lokal in eine ausgewachsene Bar. Für internationale und regionale Gin- und Rum-Raritäten ist das MM bekannt.

Kulinarik

Im Operncafé gehen bereits seit 1861 Künstler, Denker und Genießer ein und aus. Menschen mit Geschmack eben – so wie Sie, das Klanglicht-Publikum. Unseren Geschmack beweisen wir Ihnen täglich aufs Neue. Denn unsere Genusshandwerker in der Küche bringen die besten Produkte aus der Genuss Region auf den Teller oder ins Glas. Ein kreatives Klanglicht-Menü gehört da ebenso dazu, wie unsere köstlichen Strudel und Törtchen aus dem hauseigenen Steinofen, die auch die süßen Herzen höherschlagen lassen. Abends verwandelt sich das Operncafé in eine stimmungsvolle Bar, in der sich Klanglicht-Nächte ganz besonders vollenden lassen.

Kulinarik

Das Promenade — beliebtes Café und trendige Bar in einem. Direkt am Stadtpark gelegen gibt man sich hier ein Stelldichein mit köstlichen Tapas und kreativen Drinks, mit neuer Eleganz in alter Tradition. Auf die Grazer Torwache von 1833 und das erste Kaffeehaus „Promenade“ 1870 folgten frische Farben, die seit 2015 auf ein heißes Braun am Morgen, ein kurzes Hallo zwischendurch und den ganzen Tag auf saftiges Grün, leckeres Rot, kurzes Schwarz oder einfach bunten Genuss einladen

Kulinarik

Mit seiner Lage direkt im Schauspielhaus am Freiheitsplatz bietet die Café-Bar SCHREINER im Rahmen von Klanglicht nicht nur Kaffeespezialitäten, steirische Weine und kleine Snacks, sondern versorgt die Theater- und Klanglichtbesucher auch mit einer Außen-Bar am Freiheitsplatz mit Erfrischungen. Die Design-Bar lädt darüber hinaus zu einem entspannten Zwischenstopp oder gemütlichen Ausklang nach dem Festivalbesuch ein.

Kulinarik

Besondere Gastlichkeit erwartet Sie im Stainzerbauer – im Herzen der Stadt und auch im Herzen von Klanglicht! Das traditionsreiche Gasthaus gilt als kulinarischer Fixpunkt der Genusshauptstadt Graz und verwöhnt mit österreichischen Schmankerln und ausgewählten Spezialitäten aus der steirischen Genussregion. Bei erlesenen Weinen, zuvorkommendem Service und feinsten Gerichten der heimischen Küche lässt man im Stainzerbauer den Trubel des Alltags hinter sich.

 

 

Streetfood – see the light & taste the world!


Kulinarik

In der Oper werden „Transfiguration“ und im Next Liberty „Movingshapes“ für staunende und eindrucksvolle Momente sorgen. Am Opernring davor erlebt das Klanglicht Publikum Streetfood-Feeling pur! Die Styrian Beef Bros, Globetrotter No.7, Süßes Paradies, Strossenkuchl, Leon Streetfood, La Creperie Mobile und Hello Burrito sorgen für internationale Genuss-Höhepunkte auf der Klanglicht-Reise. Im Schauspielhaus und am Freiheitsplatz davor sorgen „Notes towards a model opera“ und „Sunken cathedrals“ für Klanglicht-Begeisterung.

 

 

Kulinarik

Die Schnitzelalm wurde in Zusammenarbeit mit dem Freilichtmuseum Stübing einzigartig konstruiert, denn das rustikale Design geht Hand in Hand mit modernster Technik. Besonderes Highlight ist eine Rutsche, über welche die frisch zubereiteten Speisen vom Produktionsbereich im 1.Stock in den Verkaufsbereich nach unten kommen. Regionales Streetfood vom Feinsten inklusive gemütlichem Gastgarten begeistern das Klanglicht Publikum am Karmeliterplatz.